ASI290MMC Gekühlte SW-CMOS-Kamera - Chip D=6,46 mm

ASI290MMC Gekühlte SW-CMOS-Kamera - Chip D=6,46 mm
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Art.Nr.: ASI290mmc
HAN: ASI290mmc
805,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb



  • Details
  • Mehr Bilder

Produktbeschreibung

ASI290MMC Gekühlte SW-CMOS-Kamera - Chip D=6,46 mm

Gekühlte USB-3.0-Schwarz-Weiß-Astrokamera für Deep-Sky-Fotografie. Hochauflösender CMOS-Sensor mit 2,13 Megapixeln.

♦ Leistungsstarke Peltierkühlung bis 45 °C unter Umgebungstemperatur

♦ Sensor: 1/3" CMOS IMX290

♦ Sensorgröße Durchmesser: 6,46 mm

♦ Sehr hohe Auflösung: Pixelgröße 2,9 µm

♦ SONY STARVIS- und EXMOR-R-Technologie

♦ Kurze Downloadzeit durch USB 3.0

♦ Sehr geringes Ausleserauschen (1,0 e-)

♦ Leichtgewicht mit nur 410 Gramm - auch für kleine Teleskope geeignet

♦ Sehr kompakt mit nur 78 mm Durchmesser und 86 mm Länge

♦ Inklusive Autoguiding-Anschluss (ST-4)

♦ AR-Schutzfilter eingebaut - voller Durchlass auch im Infraroten

ASI Kameras stehen für eine sehr gute Verarbeitung und haben moderne CMOS-Sensoren eingebaut. Nun stellt ZW Optical diese hervorragenden Kameras auch für die Deep-Sky-Fotografie zur Verfügung. Eine leistungsstarke Peltier-Kühlung schafft bis zu 45 °C Kühlleistung unter Umgebungstemperatur für glatte Aufnahmen ohne Rauschen.

Die ASI290MMC Schwarz-Weiss-Kamera ist mit einem sehr hochauflösenden CMOS-Sensor mit 6,46 mm Durchmesser ausgestattet. Die Besonderheit sind die extrem kleinen Pixel mit nur 2,9 µm. Das ermöglicht auch bei kurzen Brennweiten eine sehr hohe Detailauflösung.

Durch die neue SONY STARVIS- und Exmor-R-Technologie entstehen sehr rauscharme Bilder bei gleichzeitig sehr hoher Empfindlichkeit. Die Kamera ist besonders für lichtstarke und hochauflösende Optiken wie APO-Refraktoren oder auch FastStar Systeme geeignet. Selbst bei kürzeren Brennweiten entstehen so hochaufgelöste Aufnahmen.

MONO-CCD-Kamera haben den Vorteil der höheren Empfindlichkeit und Auflösung gegenüber Farbkameras. Allerdings ist der Aufwand zum Gewinnen einer Farbaufnahme höher (L-RGB-Verfahren).

 

Vorteile und Produktmerkmale der ASI 290 Cooled SW-Kamera:


♦ Universelle Anwendungen von Deep-Sky-Fotografie über Mond- und Planetenfotografie bis zum Einsatz als Autoguider.
♦ USB 3.0 für einen schnellen Download
♦ Leistungsstarke und doch sparsame Peltierkühlung - schafft bis 45 °C unter Umgebungstemperatur
♦ Empfindlicher CMOS-SW-Sensor mit 6,46 mm Durchmesser und 2,13 Megapixeln
♦ extrem hohe Auflösung durch 2,9-µm-Pixel
♦ Abstand vom T2-Anschlussgewinde zum Kamerasensor: 17,5 mm
♦ Lieferung mit AR-Klarglasfilter - voller Durchlass auch im Infraroten. Wenn das IR geblockt werden soll, wird ein IR-Sperrfilter benötigt.

 

Downloads, Treiber:

ZW Optical stellt Software und Treiber online zum freien Download zur Verfügung.

Software und Treiber für alle ZWO Kameras
Sensor:1/3" CMOS IMX290
Auflösung:2,13 Megapixel, 1936*1096
Pixelgröße:2,9 µm
Sensordurchmesser:6,46 mm
Belichtungszeit:von 32 µs - 2000 s
ROI:Unterstützt
Ausleserauschen:1,0e @30db gain
Max. Bilder pro Sekunde:170 fps
Shutter-Typ:Rolling Shutter
Systemvoraussetzungen:Mac, Windows, Linux
Anschluss:USB3.0/USB2.0
Bitauflösung:14 bit Output (14 bit ADC)
Teleskopanschluss:2″ / 1,25″ / M42X0,75
Kühlung:Peltierkühlung bis 45 °C unter Umbgebungstemperatur
Abstand T2-Gewinde zum Sensor:17,5 mm
Größe:78 mm Durchmesser und 86 mm Länge
Gewicht:410 Gramm
♦ ASI Kamera gekühlt
♦ Adapter auf 1,25" mit Filtergewinde
♦ Kappe für Adapter
♦ Kurzanleitung
♦ 2x USB2.0-Kabel 0,5 m
♦ 1x USB3.0-Kabel
♦ Kameratasche
ASI290MMC Gekühlte SW-CMOS-Kamera - Chip D=6,46 mm
ASI290MMC Gekühlte SW-CMOS-Kamera - Chip D=6,46 mm
ASI290MMC Gekühlte SW-CMOS-Kamera - Chip D=6,46 mm
Übersicht   |   Artikel 91 von 163 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller