ZWO SW-CMOS-Kamera ASI 1600MM - Sensor D=21,9 mm ppp

ZWO SW-CMOS-Kamera ASI 1600MM - Sensor D=21,9 mm   ppp
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Art.Nr.: ASI1600MM
HAN: ASI1600MM
Unser bisheriger Preis 1.199,00 EUR Jetzt nur 1.139,00 EURSie sparen 5% / 60,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb



  • Details
  • Mehr Bilder

Produktbeschreibung

ZWO SW-CMOS-Kamera ASI 1600MM - Sensor D=21,9 mm

Ungekühlte USB 3.0-MONO-Astrokamera für Mond und Planetenfotografie, aber auch für Deep-Sky. Hochauflösender CMOS-Sensor mit 16 Megapixeln.

♦ Sensor: 4/3"-CMOS-Sensor mit 21,9 mm Diagonale

♦ Pixel: 3,8 µm Pixel - 4656 x 3520 Pixel

♦ Kurze Downladzeit durch USB 3.0 - kann auch mit USB 2.0 verwendet werden

♦ AR-Schutzfilter eingebaut - voller Durchlass auch im Infraroten

♦ Anschlüsse: T2, 1,25" und 2" vorhanden

♦ Sensationelle Empfindlichkeit durch den hochmodernen Panasonic CMOS Sensor

♦ Die Kamera kann für Mond und Planeten aber auch für Deep Sky Fotografie sehr gut eingesetzt werden

♦ Niedriger Stromverbrauch

ZWO ASI1600 Schwarz-Weiß-CMOS-Kamera für Astrofotografie

ASI Kameras stehen für eine sehr gute Verarbeitung und haben moderne CMOS-Sensoren eingebaut. Die Kamera ist sehr vielseitig, hervorragend für Objekte des Sonnensystems geeignet. Durch den rauscharmen CMOS-Sensor sind aber auch Deep-Sky-Aufnahmen gut möglich.

Die ASI1600MMC SW-Kamera bietet mit 21,9 mm Sensordiagonale und einer hohen Auflösung durch 3,8-µm-Pixel eine sehr hohe Detailauflösung bei gleichzeitig einem großen Gesichtsfeld.

MONO-CCD-Kameras haben den Vorteil der höheren Empfindlichkeit und Auflösung gegenüber Farbkameras. Allerdings ist der Aufwand zum Gewinnen einer Farbaufnahme höher (L-RGB-Verfahren).
 

Vorteile und Produktmerkmale der ASI 1600 Mono Kamera:


♦ USB 3.0 für einen schnellen Download - kann auch mit USB 2.0 betrieben werden
♦ Empfindlicher CMOS-Sensor mit 21,9 mm Diagonale - 16 Megapixel
♦ Hohe Auflösung durch 3,8-µm-Pixel
♦ Abstand T2-Anschlussgewinde zum Kamerasensor: 17,5 mm
♦ Lieferung mit AR-Klarglasfilter - voller Durchlass auch im Infraroten. Wenn das IR geblockt werden soll, wird ein IR-Sperrfilter benötigt.
 

Anwendungsbereiche der ASI 1600 Mono:


Die Kamera ist ungekühlt (wie eine Spiegelreflex Kamera). Mit der Kamera sind beeindruckende Mond- und Planetenaufnahmen möglich. Der empfindliche Sensor erlaubt es, das Seeing durch ultrakurze Belichtungszeiten einfach auszuschalten. Auch Videos sind möglich.

Aber auch der Einsatz im Deep-Sky Bereich (Nebel, Galaxien, Sternhaufen) ist sehr vielversprechend. Schließen Sie die Kamera an Ihr Teleskop an und in nicht mal 60 Sekunden werden Sie schwache Nebel und Galaxien am Computermonitor sehen. Die Empfindlichkeit ist ungleich höher, als bei herkömmlichen CCD Kameras oder DSLR Kameras. Selbst ohne Kühlung bleibt das Bild glatt. Durch die kurzen Belichtungszeiten werden negative Effekte, wie Seeing oder Nachführfehler deutlich reduziert. Sie können sogar auf eine Nachführkontrolle verzichten. Sogar "Lucky Imaging" ist mit der Kamera möglich.
 

Downloads, Treiber:

ZW Optical stellt Software und Treiber online zum freien Download zur Verfügung.

Software und Treiber für alle ZWO Kameras
Sensor:4/3” CMOS
Auflösung:16 Megapixel, 4656*3520
Pixelgröße:3,8 µm
Sensorgröße:21,9 mm Diagonale
Belichtungszeit:32 µs bis beliebig
Softwareanforderung:USB 3.0 sollte vom Betriebssystem unterstützt werden
Bitrate:12 bit Output (12-Bit-ADC)
Teleskopanschluss:T2, 2" und 1,25"
Abstand T2-Gewinde zum Sensor:17,5 mm
Größe:62 mm Durchmesser und 36 mm Länge
Gewicht:120 Gramm
ZWO SW-CMOS-Kamera ASI 1600MM - Sensor D=21,9 mm   ppp
Übersicht   |   Artikel 72 von 110 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller