Sanaratio Hyaluronsäure

Sanaratio Hyaluronsäure
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Art.Nr.: 4260623190175
GTIN/EAN: 4260623190175
29,95 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb



  • Details

Produktbeschreibung

Sanaratio Hyaluronsäure

Hyaluronsäure wird natürlicherweise vom Körper gebildet. Sie kann sehr viel Wasser binden (bis zu sechs Liter Wasser pro Gramm), sorgt so für Stabilität und reibungsfreie Bewegung der Gelenke, z.B. bei der Stoßdämpfung, und ist auch für eine straffe Haut und ein elastisches Bindegewebe von großer Bedeutung. Kollagen hat als Strukturprotein u.a. die Aufgabe, den Zellen und Geweben ihre Form und Spannung zu verleihen. 

Die körpereigene Produktion beider Stoffe nimmt mit zunehmendem Alter ab.
 

  • Hochdosiert: Sanaratio Hyaluronsäure enthält eine Kombination aus 350 mg Hyaluronsäure aus Hyaluronsäure-Natrium und 350 mg Hyaluronsäure aus Kollagenhydrolysat in jeder Kapsel 
  • Das wasserlösliche Kollagenhydrosat kann vom Körper besonders gut aufgenommen werden
  • Laborgeprüft, frei von Rückständen wie z.B. Schwermetalle
  • Molekülgrößen: Hyaluronsäure aus Kollagenhydrolysat ist niedermolekular mit 5000- 10.000 Dalton. Die Molekülgröße von Hyaluronsäure aus Hyaluronsäure-Natrium entspricht 800.000 Dalton.




Verzehrempfehlung: Tägl. 1 Kapsel zur ergänzenden Versorgung. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise. Außerhalb der Reichweite von  Kindern aufbewahren.



 

Inhalt: 60 Stück à 542 mg = 32,5 g

InhaltInhalt pro KapselNRV* pro Kapsel
Kollagenhydrolysat350 mg---
Hyaluronsäure100 mg---

*NRV = Nährstoffbezugswerte nach VO (EG) Nr.1169/2011 / --- = kein Referenzwert

 

Zutaten: Kollagenhydrolysat, Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle), Hyaluronsäure-Natrium

 

 

Studien und Quellen:

Etwa die Hälfte der im Körper enthaltenen Hyaluronsäure ist in der Haut enthalten, wo sie Wasser bindet [Papakonstantinou2012]
Papakonstantinou, Eleni, Michael Roth, und George Karakiulakis. „Hyaluronic acid: A key molecule in skin aging“. Dermato-endocrinology 4, Nr. 3 (1. Juli 2012): 253–58. https://doi.org/10.4161/derm.21923.

Der Gehalt an Hyaluronsäure in der Haut wird durch Alter, Ultravioletter Strahlung, Tabakrauch und Verschmutzung gesenkt [Simpson2009][Kawada2014]
Simpson, Russell M. L., Soma Meran, David Thomas, Philip Stephens, Timothy Bowen, Robert Steadman, und Aled Phillips. „Age-Related Changes in Pericellular Hyaluronan Organization Leads to Impaired Dermal Fibroblast to Myofibroblast Differentiation“. The American Journal of Pathology 175, Nr. 5 (November 2009): 1915–28. https://doi.org/10.2353/ajpath.2009.090045.
Kawada, Chinatsu, Takushi Yoshida, Hideto Yoshida, Ryosuke Matsuoka, Wakako Sakamoto, Wataru Odanaka, Toshihide Sato, u. a. „Ingested Hyaluronan Moisturizes Dry Skin“. Nutrition Journal 13 (11. Juli 2014): 70. https://doi.org/10.1186/1475-2891-13-70.

Eine Supplementierung von Hyaluronsäure kann den Verlust von Hyaluronsäure im Körper ausgleichen [Balogh2008] [Hisada2008]
Balogh, Lajos, Andras Polyak, Domokos Mathe, Reka Kiraly, Juliana Thuroczy, Marian Terez, Gyozo Janoki, Yaoting Ting, Luke R. Bucci, und Alexander G. Schauss. „Absorption, Uptake and Tissue Affinity of High-Molecular-Weight Hyaluronan after Oral Administration in Rats and Dogs“. Journal of Agricultural and Food Chemistry 56, Nr. 22 (26. November 2008): 10582–93. https://doi.org/10.1021/jf8017029.
Hisada, Nozomi, Hideo Satsu, Akira Mori, Mamoru Totsuka, Jun-ichi Kamei, Takashi Nozawa, und Makoto Shimizu. „Low-Molecular-Weight Hyaluronan Permeates through Human Intestinal Caco-2 Cell Monolayers via the Paracellular Pathway“. Bioscience, Biotechnology, and Biochemistry 72, Nr. 4 (April 2008): 1111–14. https://doi.org/10.1271/bbb.70748.

Hyaluronan (früher Hyaluronsäure) wird im Gewebe nach oraler Gabe mit einer molekularen Masse von etwa 1 Mio. Dalton angereichert. Auch Molekularmassen von 10-40kDa werden absorbiert.[Balogh2008]
Balogh, Lajos, Andras Polyak, Domokos Mathe, Reka Kiraly, Juliana Thuroczy, Marian Terez, Gyozo Janoki, Yaoting Ting, Luke R. Bucci, und Alexander G. Schauss. „Absorption, Uptake and Tissue Affinity of High-Molecular-Weight Hyaluronan after Oral Administration in Rats and Dogs“. Journal of Agricultural and Food Chemistry 56, Nr. 22 (26. November 2008): 10582–93. https://doi.org/10.1021/jf8017029.

Übersicht   |   Artikel 10 von 18 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller