Skywatcher Maksutov Teleskop SkyMax-127 127mm 1500mm SupaTrak Auto

Skywatcher Maksutov Teleskop SkyMax-127 127mm 1500mm SupaTrak Auto
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: Ausverkauft Ausverkauft
Art.Nr.: 10128
HAN: 10128
Ihr Preis 479,00 EURUVP 509,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Finanzierung ab 20,00 EUR im Monat
mehr Infos zum Ratenkauf



  • Details

Produktbeschreibung

Test und Justage Skywatcher Maksutov Teleskop SkyMax-127 127mm 1500mm SupaTrak Auto

Dieses Teleskop wird von uns vor der Auslieferung kontrolliert, vermessen und gegebenenfalls justiert. Der Okularauszug wird eingestellt. Sie erhalten auf Wunsch von Ihrem Teleskop einen aussagekräftigen Qualitätsnachweis (Prüfprotokoll mit Sterntest, Ronchi, Justierung, mit individueller Seriennummer) mitgeliefert! Bitte bei der Bestellung mit angeben!

Beispiele für unsere Prüfprotokolle: Testaufnahmen
Wie wir justieren: Über uns

 

Skywatcher Maksutov Teleskop SkyMax-127 127mm 1500mm SupaTrak Auto
 

Die Optik Skywatcher MC 127/1500:

ein transportables und leistungsfähiges Teleskop. Die 127mm Öffnung sammeln 60° mehr Licht, als ein Teleskop mit 100mm Öffnung. Es bleibt aufgrund seiner Baulänge von nur 33cm transportabel. Dieses Sytem bietet dennoch eine große Brennweite von 1500mm.

Astronomische Beobachtungen: Der Maksutov hat eine scharfe und beugungsbegrenzte
Optik. Das Lichtsammelvermögen bietet genug, um lichtschwache Nebel,
Sternhaufen und Galaxien zu zeigen. Der Schwerpunkt liegt bei der gegebenen Brennweite und der daraus resultierenden möglichen Vergößerung aber bei Mond, Planeten und mit entsprechendem Filter (nie ohne Filter in die Sonne schauen!!) unserem Zentralgestirn mit den Sonnenflecken.

Ein Maksutov ist gerade für Mond und Planeten bestens geeignet. Wenn man in einem lichtverschmutzen Gebiet wohnt und nicht die Gelegenheit hat, in dunklere Gebiete auszuweichen, ist dieses System auf jeden Fall in die Überlegungen einzubeziehen. Wenn man sowieso keine Deep Sky Objekte ausreichend sehen kann, kommt ein Teleskop für Mond und Planeten (Sonne NUR mit geeignetem Filter) in Betracht. Auch bei lichtverschmutzen Gebieten, werden diese Objekte aufgrund ihrer Helligkeit immer ein lohnendes Ziel sein. Zwar sind auch helle Deep Sky Objekte möglich, das Hauptaugenmerk wird aber auf Mond und Planeten gelegt sein.


Geniessen Sie schöne Mond- und detailreiche Planetenbeobachtungen  (wie die Ringe des Saturn, Mondschattenspiele auf dem Jupiter oder dessen großer roter Fleck) und auch interessante Deep-Sky Ausflüge  zu helleren Objekten, wie z.B.. dem Orion-Nebel, dem offenen Doppelsternhaufen (h und chi) im Perseus oder auch schon die Galaxiengruppen M81, nicht zu vergessen der Sternhaufen im Herkules M 13!

Zusammen mit dem hellen und kontrastreichen Bild, zeigen sich hier schöne Details. Das Gesichtsfeld ist natürlich etwas kleiner als bei kurzbrennweitigen Geräten, aber bei Mond und Planeten brauche ich das nicht. Da ist die längere Brennweite von Vorteil, weil man für höhere Vergrößerungen keine zusätzliche Barlowlinse benötigt. Diese kommt bei sehr hohen Vergrößerungen zum Einsatz, wenn die Sichtbedingungen (wenig Luftbewegung, gute Transparenz des Himmels...) es erlauben. (Man muss bedenken, dass jede Luftbewegung mit vergrößert wird.) Da der Mond genügend Licht reflektiert, wird dies hauptsächlich zur Beobachtung der Krater und Oberflächenstrukturen unseres Trabanten zum Einsatz kommen.

Spektiv für Naturbeobachtungen: Auch tagsüber kann der Maksutov eingesetzt werden. Hier zeigt er ebenfalls seine scharfe und kontrastreiche Abbildung.
Ein helles Bild bei stärkerer Vergrößerung läßt gerade Naturfreunde und Tierbeobachter auf ihre Kosten kommen. Sie werden begeistert sein!

Fotografie: Dieses Teleskop hat einem integrierten T2 Anschluss, die Adaption von Kameras ist möglich.
Sie haben damit ein leistungsstarkes extremes Teleobjektiv mit 1500mm Brennweite bei einer Blendenzahl von F/12,1 . Mit der GoTo - Montierung führen Sie das Zielobjekt nach und können bei Mond und Planeten, ggfls. der Sonne mit geeignetem Filter (unbedingt beachten!), Videos aufnehmen, die Sie mit den Bearbeitungsprogrammen zu besten Bildern verarbeiten können. Auch hier können Sie uns gerne fragen, wir beraten Sie gerne!



Die Vorteile auf einen Blick:

  • kompakte Optik mit langer Brennweite und 127mm Öffnung
  • Fotostativ Gewindeanschluss 1/4''
  • Kontrastreiche Abbildung
  • Auch Naturbeobachtung und Fotografie möglich

 

Die Montierung Skywatcher SupaTrak

Die neue SupaTrak Auto-Tracking Alt-Azimuth-Montierung ist eine robustere Version der Auto-Tracking-Standardmontierung für schwerere Teleskop-Hauptrohre. Diese Montierung mit eingebauten Dual-Axis-Servomotoren mit mehreren Geschwindigkeiten ist ideal für die astronomische und terrestrische Verwendung. Im astronomischen Modus können astronomische Objekte nach einer einfachen Einrichtungsprozedur automatisch nachgeführt werden. Die vollständig motorisierte Montierung ist praktisch, leicht und einfach einzurichten und eignet sich daher sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Benutzer.

Die Vorteile auf einen Blick

  • sehr robust und stabil
  • Dual-Axis-Servomotoren mit mehreren Geschwindigkeiten
  • auch für Anfänger einfach zu benutzen
r.p.
 

Technische Daten:

Optik

TypReflektor
BauartMaksutov
Öffnung (mm)127
Brennweite (mm)1500
Öffnungsverhältnis (f/)11,8
Auflösungsvermögen (Bogensekunden)0,91
Grenzgrösse (mag)12,3
Lichtsammelvermögen (-fach einer 7mm Pupille)330
Max. sinnvolle Vergroesserung (-fach)254

Okularauszug

BauartZahnstange
Anschluss (okularseitig) (Zoll)1,25"

Montierung

Montierungstypazimutal
BauartSonstige
GoTo Steuerungnein

Stativ

TypDreibein
MaterialAluminium

Enthaltenes Zubehör

Okulare 1,25''25mm, 10mm
Sucherfernrohr6x30
UmlenkoptikZenitspiegel 1,25" - 90°

Allgemein

SerieSkyMax

Anwendungsgebiete

Mond & Planetenja
Nebel & Galaxienja
Naturbeobachtungja
Astrofotografienein
Sonnenicht empfehlenswert (nur mit geeignetem Sonnenfilter)
Übersicht   |   Artikel 15 von 29 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »