Meade LX600 ACF 12" f/8 SC 304/2438 Starlock UHTC Teleskop ppp

Meade LX600 ACF 12 f/8 SC 304/2438 Starlock UHTC  Teleskop     ppp
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Art.Nr.: 24868
HAN: 24868
Hersteller: Meade
Mehr Artikel von: Meade
7.700,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb



  • Details
  • Mehr Bilder

Produktbeschreibung

Test und Justage CPC1100 Celestron CPC 1100 GPS GoTo SC

Dieses Teleskop wird von uns vor der Auslieferung kontrolliert, vermessen und gegebenenfalls justiert. 
Wie wir justieren: Über uns

Bitte für eine Beratung zu diesem Teleskop kontaktieren. So können Sie von unserer Erfahrung vor dem Kauf profitieren

 

Meade LX600 ACF 12" f/8 SC 304/2438 Starlock UHTC  Teleskop


 

Die Optik Meade ACF-SC:

Nahezu jedes Großteleskop weltweit ist mittlerweile ein Ritchey-Chrétien, inklusive des Hubble-Weltraum-Teleskops der NASA. Die Technik der Profis kann nun auch Ihnen gehören. Meades neues Advanced Coma Free System- sehr genau und leistungsfähig- liegt in der Reichweite aller ehrgeizigen Amateurastronomen, Astrofotografen und CCD-Fotografen! Es liefert vollkommen scharfe Sternabbildungen auf höchstem Niveau professioneller Observatorien über das gesamte Gesichtsfeld. Das Geheimnis des Coma Free Systems ist - wie der Name schon sagt - das Fehlen des Komas, einem Bildfehler, bei dem außerhalb der Bildmitte das Sternenlicht verzerrt und zu einem kometenähnlichen Schweif auseinander gezogen wird. Ob Beobachtung oder Fotografie: Die ACF-Cassegrain Optik von Meade hat gegenüber konventionellen Serienteleskopen die Nase weit vorn. Sie bietet eine fantastische Abbildungsqualität, die bisher nur von Ritchey-Chrétien Teleskopen und anderen exotischen Systemen erreicht wurde, die jedoch ein mehrfaches der Meade Geräte kosten.

Das Meade Starlock ist ein hochgenaues System, das drei wichtige Funktionen übernimmt:

  • Polare Ausrichtung
  • Automatisches Alignment für Goto
  • Autoguiding für Astrofotografie

 

 

Die zwei hierfür eingebauten Kameras mit verschiedenen Optiken spielen perfekt zusammen. Die Weitfeld-Kamera sorgt für eine grobe Positionierung. Die Nahfeldkamera kann dann Objekte mit einer Genauigkeit von bis zu einer Bogenminute positionieren.

Die Ausrichtung erfolgt ebenfalls über diese beiden Kameras. Sie bringen die erforderlichen Ausrichtungssterne genau ins Zentrum, als Grundlage für ein optimales GoTo.

Für ein Maximum an Nachführgenauigkeit arbeitet das StarLock mit einem permanenten und automatischen Autoguiding. Sobald das Teleskop nach einer Bewegung (z.B. nach der Positionierung eines Himmelsobjekts) wieder in den Nachführbetrieb geht, sucht sich die Nahfeldkamera automatisch einen passenden Leitstern bis zu einer maximalen Helligkeit von 11 Magnituten aus. Dieser wird dann solange nachgeführt, bist das Teleskop wieder bewegt wird.

Der Drift Alignment Assistent ermöglich eine optimale polare Ausrichtung, falls Sie Starlock auf einer parallaktischen Montierung betreiben: Das Teleskop fährt hierzu einen passenden Stern an. Anhand einer 30 Sekunden langen Aufnahme mit der Weitfeldkamera wird die genaue Abweichung Teleskopes gegenüber dem wahren Himmelspol berechnet. Die Montierung die zuvor berechnete wahre Position an. Mit Hilfe der Feineinstellung der Polhöhenwiege kann das Teleskop nun genau auf diesen Punkt eingestellt werden - perfekt ist die Ausrichtung an der Erdachse!

Daten der Starlock-Kameras:

  • Weitfeld-Kamera: Objektivdurchmesser: 25mm, Brennweite: 26mm f/1.04, 1/2 CMOS Sensor, Feld: 14,72° x 11,78° Bogenminuten
  • Nahfeld-Kamera: Objektivdurchmesser: 80mm, Brennweite: 400mm f/5, 1/2 CMOS Sensor, Feld: 57,2 x 45,8 Bogenminuten
  • Gesamtgewicht 2,7kg

 

 

Hinweis: Die Kameras dienen ausschließlich zur Ausrichtung und Steuerung des Teleskops. Man kann ihre Bilder auch nicht auslesen. Für die Astrofotografie ist eine separate Kamera erforderlich.


 

Technische Daten:

 

Optik

TypReflektor
BauartACF-Cassegrain
Öffnung (mm)304
Brennweite (mm)2438
Öffnungsverhältnis (f/)8
Auflösungsvermögen (Bogensekunden)0,38
Grenzgrösse (mag)14,2
Lichtsammelvermögen (-fach einer 7mm Pupille)1890
Max. sinnvolle Vergroesserung (-fach)608

Okularauszug

BauartCrayford
Anschluss (okularseitig) (Zoll)2
Untersetzung1:7 Feintrieb

Montierung

BauartLX
GoTo Steuerungja
Montierungstypazimutal

GoTo Steuerung

Datenbank (Objekte)145.000
SoftwareAutoStar II
Sprachversion der GoTo SteuerungEnglisch
Ausrichtverfahrenautomatisch

Stativ

TypDreibein
MaterialAluminium
Höhe (cm)86 - 138

Enthaltenes Zubehör

Okulare 1,25''SP 26mm
Sucherfernrohr8x50
UmlenkoptikZenitspiegel 1,25" - 90°

Allgemein

SerieLX600
Name der Varianteklassisch
Gesamtgewicht (kg)56

Anwendungsgebiete

Mond & Planetenja
Nebel & Galaxienja
Naturbeobachtungja
Astrofotografieja
Sonnenicht empfehlenswert (nur mit geeignetem Sonnenfilter)

Empfohlen für ...

Einsteigerja
Fortgeschritteneja
Versierte Amateureja
 

 
Meade LX600 ACF 12 f/8 SC 304/2438 Starlock UHTC  Teleskop     ppp
Meade LX600 ACF 12 f/8 SC 304/2438 Starlock UHTC  Teleskop     ppp
Übersicht   |   Artikel 21 von 28 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »