Celestron CPC 800 GPS 203/2000mm GoTo SC Teleskop in stabiler Gabelmontierung ppp

Celestron CPC 800 GPS 203/2000mm GoTo SC Teleskop in stabiler Gabelmontierung   ppp
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Art.Nr.: CPC800
HAN: 821800X
Hersteller: Celestron
Mehr Artikel von: Celestron
Unser bisheriger Preis 2.545,00 EUR Jetzt nur 2.399,00 EURSie sparen 6% / 146,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Finanzierung ab 49,50 EUR im Monat
mehr Infos zum Ratenkauf



  • Details
  • Mehr Bilder

Produktbeschreibung

Überprüfen Justage optimieren SC Schmidt Cassegrain

Dieses Teleskop wird von uns vor der Auslieferung kontrolliert, vermessen und gegebenenfalls justiert. Der Okularauszug wird eingestellt.

Wie wir justieren: Über uns

 

Bitte für eine Beratung zu diesem Teleskop kontaktieren. So können Sie von unserer Erfahrung vor dem Kauf profitieren

Celestron CPC 800 GPS 203/2000mm GoTo SC Teleskop in stabiler Gabelmontierung

 
CPC800 Celestron CPC 800 GPS - 203/2000mm GoTo SC TeleskopCelestron CPC 800 GPS - 203/2000mm GoTo SC Teleskop

Celestron Schmidt Cassegrain 203/2032mm mit beugungsbegrenzter Optik auf einer sehr stabilen Montierung mit Edelstahl Stativ. Inklusive kompletter GoTo Steuerung mit über 40.000 Objekten in der Datenbank ...


Die CPC Serie:

Oft müssen wir auf Teleskoptreffen sehen, daß eine ausgezeichnete Teleskop Idee aus kommerziellen Gründen verwässert wurde. Herausgekommen ist dann meist ein Fernrohr mit guten Ansätzen aber mit vielen verwässernden Kompromissen.

Celestron beschreitet mit der CPC Serie den gegenteiligen Weg:

- ausgezeichnete handkorrigierte Optik
- einer der besten Vergütungen der Optik - helleres Bild
- besonders einfach zu bedienende Elektronik
- bereit für alle Einsätze, bis hin zur Fotografie
- sehr hohe Stabilität mit vielen Leistungsreserven
- robustes Edelstahlstativ - in der Höhe verstellbar

Das sind nur einige der Eigenschaften, die CPC Geräte von anderen Geräten abheben.
Optik: CPC800 Celestron CPC 800 GPS - 203/2000mm GoTo SC TeleskopDie Optik des CPC 800 GPS:

Der Kern des CPC 800 ist natürlich die Optik. Celestron stellt schon seit Jahrzehnten Schmidt Cassegrain Optiken her und war der erste Anbieter dieser Optiken für den Hobbyastronomen. Die Ganze Erfahrung, verbunden mit modernster Fertigung bringen eine leistungsstarke und doch kompakte Optik mit sehr hoher Schärfeleistung hervor.

Das CPC 800 wird Ihnen bereits die Jupitermonde als Scheibchen zeigen, die Cassini Teilung der Saturnringe wirkt wie ausgestanzt. Durch die XLT Vergütung werden auch Nebel und Galaxien mit hohem Kontrast und größtmöglicher Helligkeit abgebildet. Sie können zum Beispiel bereits M-13, einen Kugelsternhaufen außerhalb unserer Galaxie bereits in Einzelsterne auflösen können.

 

Die wichtigsten Vorteile: 
XLT Vergütung: Durch diese mehrlagige Antireflex-Beschichtung haben die Celestron Optiken eine besonders hohe Lichttransmission. Es wird in dem besonders wichtigen Wellenlängenbereich um 500nm bis zu 10% mehr Licht ins Okular gebracht. Gerade hier ist das menschliche Auge auch besonders empfindlich.
GPS: Bei den CPC Geräten ist bereits ein GPS Modul eingebaut, damit haben Sie die Garantie einer bestmöglichen Eichung des Gerätes und damit auch einen sehr gute Einstellung der Objekte im GoTo Modus.
Sky Align - die besonders einfache Eichung am Sternhimmel

Sky Align heißt das brandneue Alignmentverfahren von Celestron. Es ist besonders bedienungsfreundlich.

Schritt 1 ... Geben Sie einfach Datum, Uhrzeit und den Ort in die Handkontrollbox ein.
Schritt 2 ... Fahren Sie mit dem Teleskop zu drei hellen Sternen (Auch Mond/Planeten
sind möglich) Sie brauchen die drei Eichobjekte gar nicht mal zu kennen, einfach
in die Mitte stellen genügt. Schon ist Ihr CPC geeicht und fertig für die Beobachtung.


Besonders stabiles Edelstahl Stativ: Das völlig neu konstruierte Stativ (Landing-pad) hat eine selbst zentrierende Aufnahmevorrichtung - keine Suche in Dunkeln nach den richtigen Aufsatzpunkt für den Montierungsfuß auf dem Stativ. Durch Drehen der Montierung auf dem Stativ rasten die Schraublöcher an der richtigen Position ein. Drei federunterstützte, unverlierbar im Stativ verankerte Schrauben ermöglichen eine rasche und vor allem mühelose Montage in sekundenschnelle. Die eingebaute Dosenlibelle erleichtert das Nivellieren. Das große Stativdreieck dient gleichzeitig als Ablagefläche für mehrere Okulare.

Wenig Geräusche: Die CPC Geräte zeichnen sich durch besonders leise Laufgeräusche aus. Auch die unmittelbare Nachbarschaft wird sich, selbst bei maximaler Positioniergeschwindigkeit, nicht belästigt fühlen. Wir kennen kein GoTo Gerät mit vergleichbarer Öffnung in dieser Preisklasse, welches so leise ist, wie das CPC.

Ein/Ausschalter: Beleuchteter Ein/Ausschalter an der Gehäuseoberseite - keine Sucherei im Dunkeln mehr.

Manuelle Verstellmöglichkeit beider Achsen: Nutzen Sie auch mal das CPC als Dobson - einfach hinstellen und loslegen. Große, griffige Klemmräder (handschuhtauglich) in beiden Achsen anstatt fummeliger kleiner Klemmhebel, ermöglichen die Klemmung bzw. Entklemmung beider Achsen, damit sind Sie für Beobachtungsspaß nicht unbedingt auf eine Stromquelle angewiesen.

Kombinierbar mit allen bekannten Autoguidern und Software: CPC Geräte haben einen eigenen Autoguider Anschluss. Ebenso besteht ein Anschluss an die RS 232 Schnittstelle. CPC Geräten arbeiten mit allen bekannten Systemen ohne Probleme.

Verbesserung der Positioniergenauigkeit während der Beobachtung: Die Funktion "Alignment Sync" erlaubt es, die Positionierungsgenauigkeit während des Betriebs durch die Bestätigung eines neuen Alignmentobjektes zu verbessern. Diese Funktion macht nach längerer Beobachtungszeit Sinn, wenn das CPC bereits in Himmelsbereichen eingesetzt wird, die weit weg von den Eichsternen sind.

Astrofotografie mit dem CPC GPS Teleskop:

Durch die stabile Montierung sind CPC Geräte voll für die Astrofotografie tauglich. Belichtungszeiten bis ca. 30 Sekunden sind auch im azimutalen Modus kein Problem. Langzeitbelichtung ist natürlich auch möglich, allerdings benötigen Sie hierzu eine Polhöhenwiege ...........
 Reduktion des periodischen Schneckenfehlers: Die CPC Geräte haben eine elektronische Reduktion des Schneckenfehlers. Damit sind punktgenau nachgeführte Sterne kein Problem. Aber auch ohne P.E.C. ist die Nachführgenauigkeit der CPC Geräte hoch.

Besonders genaue Zentrierung der Objekte bei kleinen Chips:
Die Funktion "Präzises Goto" erlaubt es, sehr lichtschwache Objekte extrem genau ins Zentrum des Gesichtsfeldes oder eines CCD-Chips zu bringen. Zunächst wird ein heller Stern nahe des gesuchten Objekts von der Elektronik ausgewählt und angefahren. Der Beobachter muss ihn dann mit den Pfeiltasten des Handcontrollers ganz genau in die Mitte des Gesichtsfeldes bringen. Der Computer kalkuliert dann den Abstand von diesem Stern zum gesuchten Objekt und fährt dieses hochpräzise an.

Genaue Einnordung mit der Polhöhenwiege - ohne Polsucher: Astrofotografie im Langzeitbelichtungsbereich fordert höchste Genauigkeit in der Einnordung. CPC Geräte schaffen dies auch ohne Polsucher. Nach der Eichung aktivieren Sie das Polar Menue. Das Gerät fährt zum Polarstern. Diesen Zentrieren Sie durch die Verstellung im Azimut und der Höhe der Polhöhenwiege in die Mitte des Okular- oder Kamera Gesichtsfeldes. Danach eichen Sie das CPC ein zweites Mal und schon ist das Gerät so genau eingenordet, daß Astrofotografie erfolgreich möglich ist.

Besonders robuste Mechanik: Bei parallaktischer Montage mit einer Polhöhenwiege, wird die Mechanik deutlich mehr beansprucht. Während viele Geräte im azimutalen Modus noch eine gute Stabilität liefern, nehmen sie auf einer Polhöhenwiege eher die Eigenschaften einer Stimmgabel an. Ständiges Zittern ermöglicht keine Astrofotografie. Die CPC Geräte behalten auf der massiven Polhöhenwiege (optional) ihre Stabilität.

 

Technische Daten der Optik:

- Öffnung ... 203mm
- Brennweite ... 2032mm
- Öffnungsverhältnis ... f/10
- Schmidt Cassegrain Optik mit XLT Vergütung
- max. sinnvolle Vergrößerung ... ca. 400fach
- Grenzgröße visuell ... 14mag
- Auflösungsvermögen ... 0,57"
- Abschattung durch den Fangspiegel ... 31%
- Länge des Tubus ... 432mm

Technische Daten der Montierung:

- massive 2Arm Gabelmontierung
- höhenverstellbares Edelstahlstativ
- robuste Tragegriffe
- Steuerbox abnehmbar - die Box kann rausgeschwenkt werden
- selbst zentrierende Aufnahme der Montierung an das Stativ für eine leichtere Montage

Technische Daten der Elektronik:

- GoTo Steuerung mit ca. 40.000 Objekten in der Datenbank
- azimutaler und parallaktischer Betrieb möglich (parallaktischer Betrieb nur mit optionaler Polhöhenwiege)
- NexStar Computersteuerung (weitere Details sind in den PDF Files ersichtlich)
- 9 Geschwindigkeiten: 3°/s, 2°/s, 0.5°/s, 64x, 16x, 8x, 4x, 1x, 0.5x
- Nachführgeschwindigkeiten: siderial, solar und lunar
- GPS - eingebaut
- Verschiedene Eichungsverfahren (siehe PDF Files)

Lieferumfang:

- Optischer Tubus C 8
- Sucher Teleskop 8x50

- Okularseitiger Anschluss SC Gewinde und 1,25" Steckanschluss
- Gabelmontierung mit GoTo Steuerung und GPS

- Robustes höhenverstellbares Stativ
- Celestron Plössl 40mm
- Celestron Zenitspiegel 1,25"

 

Celestron CPC 800 GPS 203/2000mm GoTo SC Teleskop in stabiler Gabelmontierung   ppp
Übersicht   |   Artikel 15 von 24 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »