Meade 8'' ACF-SC 203/2032mm: UHTC LX200 OTA

Meade 8 ACF-SC 203/2032mm: UHTC LX200 OTA
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Art.Nr.: 10194
HAN: 10194
Hersteller: Meade
Mehr Artikel von: Meade
1.390,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Finanzierung ab 29,00 EUR im Monat
mehr Infos zum Ratenkauf



  • Details
  • Mehr Bilder

Produktbeschreibung

Test und Justage Meade Teleskop ACF-SC 203/2000 8 UHTC LX200 OTA.

Dieses Teleskop wird von uns vor der Auslieferung kontrolliert, vermessen und gegebenenfalls justiert.
Der Okularauszug wird eingestellt. Sie erhalten auf Wunsch von Ihrem Teleskop einen aussagekräftigen Qualitätsnachweis (Prüfprotokoll mit Sterntest, Ronchi, Justierung, mit individueller Seriennummer) mitgeliefert! Bitte bei der Bestellung mit angeben!

Bitte für eine Beratung zu diesem Teleskop kontaktieren.
So können Sie von unserer Erfahrung vor dem Kauf profitieren


Meade Teleskop ACF-SC 203/2032 8" UHTC LX200 OTA

Dieses Teleskop in Schmidt-Cassegrain-Bauweise ist für alle Anwendungen geeignet.
Es erlaubt die Beobachtungen von Planeten in unserem Sonnensystem, ferne Nebel, Galaxien oder andere Deep-Sky Objekte, sowohl rein visuell als auch fotografisch: mit einem SC-Teleskop ist vieles möglich!

Die kompakte Optik ist in einem entsprechend kurzen und geschlossenem Tubus verbaut und somit für viele Montierungen geeignet und damit auch ideal für den Transport, z.B. für Reisen. Die Fokussierung erfolgt intern, wobei die Fokuslage gutmütig einstellbar ist und man auch mit astrofotografischem Zubehör in den Fokus kommt.

SC-Teleskope verfügen über einen sphärischen Hauptspiegel. Das ist eigentlich ein Nachteil, da nur parabolische Spiegel, wie sie in Newton-Teleskopen verwendet werden, auch achsenferne Lichtstrahlen in den Brennpunkt lenken. Der Optikdesigner Bernhard Schmidt (1879-1935) entwickelte daher eine spezielle Korrekturplatte, die am vorderen Teil des Tubus angebracht ist. In Kombination mit dieser Schmidt-Platte zeigen SC-Teleskope eine scharfe Abbildung ohne sphärische Aberration.
Der Tubus ist durch diese Art und Weise geschlossen, was den Hauptspiegel vor Verschmutzung schützt und störende Luftturbulenzen unterbindet.

In der Mitte der Korrekturplatte ist ein Sekundärspiegel angebracht, der das Licht zurück zum Hauptspiegel wirft. Dort tritt es durch eine Öffnung auf der Rückseite des Tubus. Diese Lage des Lichtaustritts wird nach Laurent Cassegrain (1629-1693) bezeichnet. Auch Profiteleskope benutzen die Vorteile dieses Designs: Schweres Zubehör erzeugt kaum eine Hebelwirkung, der Teleskopeinblick bleibt annähernd gleich, auch wenn Objekte ganz unterschiedlicher Höhe beobachtet werden. So wird keine Leiter benötigt und der Einblick ist auch für Kinder bequem und gefahrlos - das ist besonders für Balkonastronomen nicht unwichtig!

Advanced Coma-free Optics (ACF): Das optische Design ACF von Meade unterdrückt die typischen Abbildungsfehler aller Spiegel-Optiken. Die Sterne sind dank ACF auch am Rand des Bildfeldes punktförmig, zeigen also keine längliche Verzerrungen, die an Kometen erinnern. Das Bildfeld ist flacher als bei klassischen Schmidt-Cassegrain-Teleskopen. Insbesondere in der astrofotografischen Anwendung spielt die ACF-Optik ihre Stärken aus.

Ultra-High Transmission Coatings (UHTC): Diese spezielle Mehrschichtvergütung der vorderen Korrekturplatte sorgt für eine bis zu 15% höhere Lichttransmission. Das Ergebnis: Hellere Sternhaufen, feinere Details in nebelartigen Objekten und mehr Oberflächendetails auf den Planeten!

Die LX200-Optiken verfügen über eine Hauptspiegelfixierung, die eine Verschiebung des Spiegels während langer Belichtungszeiten und der damit verbundenen Teleskopbewegung verhindert. Der Drehknopf für die Verriegelung befindet sich rückseitig neben dem Drehknopf der Fokussierung. Über das rückseitige SC-Gewinde können Sie Zubehör wie zum Beispiel Kamera-Adapter oder Zenitspiegel anschließen.


Technische Daten

  • Öffnung: 203mm
  • Brennweite: 2032mm
  • Öffnungsverhältnis: f/10
  • Schmidt Cassegrain Optik mit UHTC Vergütung
  • LX200 Serie
  • max. sinnvolle Vergrößerung: ca. 400fach
  • Grenzgröße visuell: 13,3mag
  • Auflösungsvermögen: 0,68"
  • Losmandy-Styl Prismenschiene
  • Sucherschuh: Meade/Explore Scientific T-Profil
  • Tubusgewicht: ca. 6,4kg


Lieferumfang

  • Optischer Tubus 203/2032mm - Bauart Schmidt-Cassegrain
  • Sucherschuh
  • Prismenschiene





 

Meade 8 ACF-SC 203/2032mm: UHTC LX200 OTA
Übersicht   |   Artikel 3 von 23 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »