Teleskop Skywatcher Dobson SkyLiner-150P 150mm/1200mm f/8 Newton mit Zubehör und Mondfilter

Teleskop Skywatcher Dobson SkyLiner-150P 150mm/1200mm f/8 Newton mit Zubehör und Mondfilter
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Art.Nr.: 10716
Bewertungen: (3)
HAN: 10716
Unser bisheriger Preis 289,00 EUR Jetzt nur 269,00 EURSie sparen 7% / 20,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Finanzierung ab 24,00 EUR im Monat
mehr Infos zum Ratenkauf



  • Details
  • Mehr Bilder
  • Rezensionen

Produktbeschreibung

Test und Justage Teleskop Skywatcher Dobson Skyliner-150P SKD6 150/1200mm f/8 Newton mit Okularen

Alle Newton-Teleskope sollten vor dem ersten Gebrauch und dann regelmäßig justiert werden, um eine scharfe Abbildung zu erhalten. Wir justieren darum alle unsere Newton bevor sie unser Haus verlassen.
Dieses Teleskop wird von uns vor der Auslieferung kontrolliert und auf jeden Fall vorjustiert.
 

Wie wir justieren: Über uns

 

Teleskop Skywatcher Dobson SkyLiner-150P 150mm/1200mm f/8 Newton mit Zubehör

Dobson sind für Einsteiger oft ideale Teleskope: Einfach aufzubauen, intutiv in der Bedienung und ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis hinsichtlich großer Öffnung und hoher Statbilität.

Der Dobson von Skywatcher besitzt eine große 150mm Öffnung und 1200mm Brennweite sowie einen parabolischen Hauptspiegel, was ideale Voraussetzungen für detailreiche Mond- und Planetenbeobachtung schafft. Ein  Öffnungsverhältnis von f/8 sorgt für sehr kontrastreiche und scharfe Abbildungen. So sind die Atmosphärenbänder (Wolkenbänder) des Jupiter, die Ringe des Saturn und auch Venus wunderbar zu beobachten.
Auch hellere Deep-Sky-Objekte, wie etwa der Orion-Nebel und die Andromedagalaxie sind schöne Betrachtungsobjekte. Rockerbox für Skywatcher SKD6 Skyliner-150P 150/1200

Das Teleskop sitzt auf einer sogenannten Rockerbox, die einen stabilen, wackelfreien Unterbau bildet. Das Teleskop wird auf den Boden gestellt und nicht auf einen Tisch. Die gewünschten Himmelobjekte können so durch Schieben am Tubus angepeilt werden.
Die Stativplatte läuft auf Teflonflächen und das Teleskop kann durch die seitlichen Griffe in die gewünschte Himmelsrichtung (Azimut) gedreht werden. Gleichzeitig können Sie damit die Gängigkeit in der Winkelausrichtung (Höhe) steuern und es damit auch festklemmen (Friktionsbremse).
An der Rockbox befindet sich eine Ablagemöglichkeit für Okulare.

Eine leichte und stabile Bedienung, die auch für Kinder gut geeignet ist!
 

Produkt-Vorteile:

  • Ideal für Kinder, Einsteiger und Schnellspechtler
  • Geeignet für Mond-, Planetenbeobachtungen und hellere Deep-Sky-Objekte
  • Einfachste Bedienung und schnell einsatzbereit
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis hinsichtlich Öffnung & Stabilität, da man eine große Öffnung zu einem günstigen Preis erhält
  • Stativplatte mit Gleitlager erleichtert eine nahezu ruck- und wackelfreie Beobachtung

 

Zu Beachten:

  • Bei Mondbeobachtungen empfehlen wir zusätzlich einen Mondfilter, um mehr Kontrast zu erreichen und zum Schutz der Augen.
  • Bei Planetenbeobachtungen empfehlen wir zusätzlich eine 2fach Barlowlinse
  • Als Dobson ist das Teleskop nicht in der Höhe verstellbar, wie etwa ein Stativ. Es steht auf dem Boden und man kann bequem am Teleskop sitzend beobachten.
     

Lieferumfang:

  • Teleskop Skywatcher Dobson SkyLiner 150/1200
  • Azimutale Montierung (Rockerbox): Gleitlager auf sehr stabilem Holzstativ
  • 2 Okulare:
    • 25 mm Übersichtsokular (48fache Vergrößerung)
    • 10 mm Detailokular (120fache Vergrößerung)
  • 6x30 optischer Sucher
  • Deutsche Bedienungsanleitung
  • Auf Wunsch liefern wir einen Mondfilter kostenlos dazu

 

Technische Daten im Überblick:

  • Bauform: Spiegelteleskop / Newton
  • Farbe: weiß
  • Objektivdurchmesser: 150 mm
  • Brennweite: 1200 mm (f/8)
  • Auflösung: 0,74 Bogensekunden
  • Grenzgröße: 12,7 mag
  • Montierung (Rockerbox): Azimutal mit Rollenlager und festem Holzstativ
  • 2" und 1,25" Okularauszug mit T2 Gewinde
  • Okulare: SUPER 25 mm, SUPER 10 mm
  • 6x30 optischer Sucher
  • Fang-(34,5mm) und parabolischer Hauptspiegel (150mm)
  • Vergrößerungen: 48x, 120x
  • Gewicht:
    • Tubus mit Optik: 5,8 kg
    • Rockerbox:  ca. 10 kg

Teleskop Skywatcher Dobson SkyLiner-150P 150mm/1200mm f/8 Newton mit Okularen    Detail Skywatcher SKD6 Skyliner-150P 150/1200


r.p.

Teleskop Skywatcher Dobson SkyLiner-150P 150mm/1200mm f/8 Newton mit Zubehör und Mondfilter
Teleskop Skywatcher Dobson SkyLiner-150P 150mm/1200mm f/8 Newton mit Zubehör und Mondfilter

Kundenrezensionen:

Autor:  am 19.01.2018     Bewertung:

Hallo,
ich habe dieses Dobson-Teleskop seit einigen Monaten im Betrieb und bin sehr zufrieden damit. Ich habe die beigelegten Okulare etwas aufgerüstet und habe bereits viele Objekte durch dieses schöne Teleskop sehen dürfen, z.B.: Orionnebel, M13, M51, M3 usw. sowie mehrere Planeten und den Mond, sehr einfach zu bedienen und nicht zu schwer, ich habe einen Telrad-Sucher drauf gesetzt und benutze den Deep-Sky-Reiseatlas, sowie eine Planetariums-App für mein Smartphone. Ich bin so froh, dass ich mit diesem Teleskop angefangen habe. Erstklassiger Service von den Teleskop-Spezialisten, ich hatte es schon am übernächsten Tag nach meiner Bestellung.
Alles Top !! Danke

Autor:  am 09.01.2018     Bewertung:

Das Teleskop kam rechtzeitig vom Weinachten zu uns nach Hause. Leider spiellte das Wetter erstmal garnicht mit.
Nach 2 Wochen Wartezeit haben wir unser Teleskop endlich drausen und wir sind sehr begeistert.
Alles Bestens!

Autor:  am 08.12.2015     Bewertung:

Hallo Herr Kloß,


da es gestern Abend/Nacht sternenklar war und ich das Teleskop das erste Mal wirklich ohne störenden Nebel und Wolken ausprobieren konnte, wollte ich Ihnen heute ein kurzes Feedback zukommen lassen. Kurzum ich bin begeistert! Ich habe zwar noch Probleme mit der Orientierung am Sternenhimmel, aber ich konnte wohl gestern Abend in östlicher Richtung den Orionnebel und Beteigeuze ganz gut sehen. Dass man einen Nebel wirklich so gut erkennen kann, hatte ich eigentlich nicht zu hoffen gewagt, aber wie gesagt ich war und bin noch immer schlichtweg begeistert über das, was man am Nachthimmel alles sehen kann mit einem Teleskop. Ich hoffe nur, dass meine "Navigationskünste" mal ausreichen, um bei günstigen Verhältnissen auch einmal einen Planeten in unserem Sonnensystem etwas unter die Lupe nehmen zu können.


Viele Grüße
Christian R.


Übersicht   |   Artikel 20 von 24 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »