Grundlagenschulung: Umgang und Möglichkeiten von Teleskopen

Grundlagenschulung: Umgang und Möglichkeiten von Teleskopen
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
50,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb



  • Details

Produktbeschreibung

Schulungsziel und -inhalte:

Die Schulung richtet sich an Interessenten und Personen mit ersten Erfahrungen im Bereich der Hobbyastronomie, die mehr über Teleskope, deren Aufbau, Handhabung, Qualitätsunterschiede und Möglichkeiten wissen wollen.

Ziel ist es:

  • Teleskope in ihrem Grundaufbau zu verstehen sowie
  • Vor- und Nachteile der verschiedenen Arten von Montierungen und Teleskope zu erarbeiten.
  • Dabei herauszufinden, was Sie von welchem Teleskop (Typ, Aufbau, Qualität) erwarten können.
Sie erhalten ein erstes Rüstzeug an die Hand, wie:
  • Sie mit Teleskopen umgehen, sie aufbauen und pflegen und
  • auf ein Beobachtungsobjekt ausrichten.
  • Dies erfolgt an Hand praktischer Übungen und an Teleskopen vor Ort.
Sehr gern dürfen Sie Ihr eigenes Teleskop mitbringen.

 


Zeitplanung:


Die Schulungsdauer beträgt einige Stunden, inkl. Pause(n).

  • Allgemeine Einführung in das Hobby Astronomie 
  • Wichtige physikalische Grundlagen
  • (Allgemeiner Aufbau des Kosmos sowie Grundlagen Optik)
  • Praktische Übung:
    Was sehen Sie mit welchem Teleskop und warum 
  • Grundlagen Teleskope:
    Typen, Bauweise, Vor- & Nachteile; am „lebenden“ Objekt 
  • Praktische Übung:
    Aufbau und Handhabung eines Teleskops 
  • Praktische Übung:
    Anpeilung von Objekten 
  • Abschluss
 
Termine:
  • Sonntags von 11 – 16 UhrBildergebnis für brezen
  • Preis: 50¤ pro Teilnehmer.
  • Kaffee und Wasser sowie Brezen und kleine Snacks werden gestellt
  • Max. TN: 4 Personen
  • Alter: 12 - 112 Jahre
  • Bitte erfragen Sie die genauen Termine per Telefon oder Email.
  • Ort: Unsere Ausstellung & Werkstatt in Stockdorf bei München.

     

Bitte beachten Sie folgende Punkte:

  1. Dies ist kein technischer Vortrag!
    Zeit für eigene Erfahrungen und praktische Übungen am „Objekt“ stehen im Vordergrund der Schulung. Wir wollen, dass Sie eigene Meinungen und Fragen entwickeln. Erwarten Sie darum keinen technischen Vortrag, sondern erwarten Sie von uns Geduld, Zeit und geführte Anleitungen, sodass Sie sich mit der Materie in Ruhe auseinandersetzen können und Fragen aller Art stellen dürfen und sollen.
     
  2. Dies ist keine Verkaufsveranstaltung!
    Sollten Sie spezifische Fragen zu einem speziellen Teleskop haben, welche nicht im Rahmen einer Schulung abgehandelt werden können, vereinbaren Sie bitte mit uns einen gesonderten Beratungstermin.
     
  3. Es erfolgt keine Himmelbeobachtung an dem Schulungstag.
    Da Wetter und Umweltbedingungen nicht vorhersehbar sind, es uns aber wichtig ist, dass Sie am „lebenden“ Objekten üben, findet die Schulung in unserer Werkstatt statt. Es wird dabei eine künstliche Umgebung geschaffen, die wetterunabhängig veranschaulicht, was Sie dann später bei eignen Beobachtungen erwarten können.
    So erfolgen z.B. Anpeilung und Fokussierung am künstlichen Stern.

     
  4. Dies ist kein Astrophotographie-Kurs.
    Dies ist einen Grundlagenschulung, über die Grundlagen im Umgang und Möglichkeiten von Teleskopen. Das komplexe Thema der Astrophotographie kann in diesem Rahmen nicht behandelt werden.
     
  5. Dies ist kein Expertentreff!
    Wir freuen uns auf regen Austausch und eine offene Gesprächsatmosphäre. 
    Es sollen alle Fragen, egal wie „einfach oder entrückt“ sie scheinen, besprochen werden und Meinungen geäußert.
    Bei Fragen zu ganz spezifischen, technischen und tiefgreifenden detaillierten Themen und Expertisen jedoch, kontaktieren Sie uns bitte gesondert.

 

 

 

Übersicht   |   Artikel 2 von 2 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller