Erfahrungsbericht Einbau Blendring mit Magnethalterung für Hauptspiegel gegen Reflexe an Sternen

Erfahrungsbericht Einbau Blendring mit Magnethalterung für Hauptspiegel gegen Reflexe an Sternen
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
0,00 EUR
exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb



  • Details
  • Mehr Bilder

Produktbeschreibung

Erfahrungsbericht Einbau Blendring mit Magnethalterung für Hauptspiegel gegen Reflexe an Sternen

 

Guten Abend Herr Kloß,

ich befasse mich mit dem Thema Astrofotografie seit etwa einem Jahr. Meinen 10'' Skywatcher Newton zu bedienen stellte mich als blutigen Anfänger vor massive Herausforderungen, aber nach genügend Übung und zusätzliche Technik gelingen mir die Aufnahmen einigermaßen gut schätze ich.

Mit zunehmenden Verständnis für das Equipment und die Technik packte mich der Ehrgeiz meine Bilder weiter zu optimieren. Besonders die unschönen "Abbildungsfehler" an sehr hellen Sternen störten mich verstärkt (schön wenn man noch ganz am Anfang steht, dann sind die Ansprüche geringer :) ).

Zum einen sollten die unsymmetrischen Strahlen durch den deutlich flacheren Lacerta Octa Auszug nun der Vergangenheit angehören, er ragt nicht mehr in den Strahlengang. Zum Anderen sollte ein Blendring für den Hauptspiegel weitere Abhilfe schaffen.

Im Internet habe ich mir die verschiedensten 3D-gedruckten Modelle angeschaut und wurde auf Ihr neues Modell aufmerksam.

Zunächst fand ich die Idee, den Hauptspiegel meines Teleskops auszubauen sehr unschön, da ich dies noch nie durchgeführt hatte. Dies war aber erstaunlich einfach. Ich musste das Teleskop nur fixieren, am besten hinlegen, sechs Schrauben entfernen und dann vorsichtig den Spiegel herausziehen. Dann den Spiegel mit etwas Luft reinigen (Blasebalg), an das Reinigen mit Reinigungsflüssigkeit habe ich mich dann doch nicht getraut.

Die Installation des Blendringes war unglaublich einfach, ich musste nur auf die Schrauben am Spiegel den Blendring mit den Magneten aufsetzen, fertig. Mich hat es fast (im positiven Sinne) entsetzt wie einfach und schnell die Durchführung war. Im Gegensatz zu den anderen Konkurrenzprodukten die ich gesehen hatte war hier wirklich kine Schraube am Spiegel zu lösen, einfach nur aufsetzen und durch die Magnete sehr stark fixiert, super (Patentanmeldung möglich? :) )!

Beim wieder Einsetzen dachte ich zunächst, dass der Blendring zu groß für das Teleskop sei. Nach etwas probieren merkte ich aber, dass es exakt ins Teleskop passt und man die Spiegelzelle mit Blendring etwas in das Teleskop reindrücken muss, da sie der Blendring etwas verbreitert, was mir aber nicht kritisch erscheint.

Zusammengefasst bin ich von der Installation nur begeistert. Die Justierung des Teleskopes hat sich dabei auch nicht wesentlich verschlechtert, ich sollte aber trotzdem noch einmal kollimieren. Sobald es das Wetter wieder ermöglicht schicke ich Ihnen gerne Bilder von Sternen vor und nach der Installation.

Vielen Dank und beste Grüße

Christian B.
Erfahrungsbericht Einbau Blendring mit Magnethalterung für Hauptspiegel gegen Reflexe an Sternen
Erfahrungsbericht Einbau Blendring mit Magnethalterung für Hauptspiegel gegen Reflexe an Sternen
Erfahrungsbericht Einbau Blendring mit Magnethalterung für Hauptspiegel gegen Reflexe an Sternen
Übersicht   |   Artikel 3 von 468 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »