Lacerta 72/341 f/4.7 Flatfield-APO (2+3 Linsen) im Alukoffer und Reducer

Lacerta 72/341 f/4.7 Flatfield-APO (2+3 Linsen) im Alukoffer und Reducer
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Art.Nr.: La72341FLAT
HAN: La72341FLAT
Hersteller: Lacerta
Mehr Artikel von: Lacerta
729,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb



  • Details
  • Mehr Bilder

Produktbeschreibung

Test und Justage Lacerta 72/432 ED-APO 72mm 432mm f/6 FPL-53 mit stabilem 2-Zoll Octo Okularauszug

Dieses Teleskop wird von uns vor der Auslieferung kontrolliert, vermessen und gegebenenfalls justiert. Der Okularauszug wird eingestellt. 

Beispiele für unsere Prüfprotokolle: Testaufnahmen
Wie wir justieren: Über uns




 

Lacerta 72/341 (f/4.7) Flatfield-APO (2+3 Linsen) im Alukoffer und Reducer

Der Lacerta 72mm ED-APO schließt die Lücke zwischen den preiswerten ED-Doublets und den teureren und schwereren Triplet Apochromaten. Astrofotografen die Wert auf eine besonders farbreine Abbildung legen, sind mit diesem APO bestens bedient. Das zweilinsige ED Objektiv wurde mit einem 3-Linsigen Reduktor-Korrektor kombiniert: diese fünflinsige Kombination ebnet einen Bereich mit 30mm Sensordurchmesser (mehr als APS-C Format!) sehr gut (siehe unbearbeitetes Testfoto mit einem Canon EOS 600D Kamera) und hat einen erhöhten Arbeitsabstand von 62mm um weiteres Zubehör im Lichtweg platzieren zu können.
Das hochwertige optische System gepaart, mit dem neuen Octo Okularauszug (auf 8 Kugellagern geführt), verspricht viel Erfolg bei der anspruchsvollen Fotografie. Selbst schwere Kameras werden mit guter Stabilität gehalten, die Scharfstellung erfolgt sehr feinfühlig mit dem 1:10 Mikrofokuser.

 

Lieferumfang dieser Version (La72341FLAT):

 

  • 72mm f/6 ED APO Tubus weiß
  • 0.79x Reduktor-Korrektor für f/4.7 mit kameraseitigem T2 Anschluss und 65,5mm Arbeitsabstand
  • Vixen Prismenschiene mit 1/4" Fotostativanschluss
  • 2" Octo Okularauszug (auf 8 Kugellagern geführt)
  • Reduzierung auf 31,7mm (Ringklemmung)
  • 1:10 Mikrofokus-Untersetzung
  • Aluminiumkoffer mit 2 Schlüssel

 

 

Technische Daten

  • Objektiv: FPL53 Glas von Ohara/Japan mit NBM51 Partnerglas (bestmögliche Farbkorrektur bei Doublet-ED)
  • schnelles Öffnungsverhältnis von f/6
  • exzellente Optik, in der Regel mit Strehl über 90%
  • weniger empfindlich gegen Justageprobleme als ein Triplett
  • Harmonisiert gut mit verschiedenen Bildfeldebnungslinsen und Reducern (siehe Testfotos), dadurch Einsatz bei mehreren Brennweiten möglich
  • Verwendung mit Zenitspiegel und normalem Zubehör uneingeschränkt möglich, auch für Naturbeobachtung
  • STM-Vergütung (STM = superhigh-transmission)
  • Achtfach kugelgelagerter "Octo" Okularauszug, trägt bis zu 2kg schwere Kameras sicher und ohne durchzurutschen (zB.G2-8300)
  • zurück schiebbare Tauschutzkappe, kompakt für die Reise (nur 310mm kurz)
  • CNC Metalltubus und CNC gefertigte Innenblenden
  • leicht und transportabel (nur 2560 gramm)
  • Tubusdurchmesser 87mm
  • Taukappendurchmesser 94mm
 

 

Tipps und Tricks:

Der "Fuß" des Lacerta 72/432 ist mit 2x M6 Schrauben an der Unterseite befestigt. Sie können den Fuß abschrauben und umdrehen, um bessere Balance zu ermöglichen. Zum Klemmen an einer Montierung drehen Sie den Fuß um und verdrehen den Okularauszug so, dass die Fokussiereinheit links oben und der SucherSchuh mit Guidescope rechts oben positioniert sind. Mit einem Rotator des Flatteners können Sie den Bildausschnitt an der Kamera rotieren und einstellen.

Lacerta 72/341 f/4.7 Flatfield-APO (2+3 Linsen) im Alukoffer und Reducer
Lacerta 72/341 f/4.7 Flatfield-APO (2+3 Linsen) im Alukoffer und Reducer
Übersicht   |   Artikel 19 von 52 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller
Lacerta