Newton Spiegelteleskope

Newton

Das Newton Spiegelteleskop (Newton-Reflektor) ist ein seit 300 Jahren bewährter Teleskoptyp. Namensgeber und Erfinder ist Isaac Newton. Der Newton besitzt eine sehr effiziente Bauform mit viel Öffnung und damit viel Lichtsammelleistung, zu gleichzeitig moderaten Preisen.
Das einfallende Licht wird vom (oft parabolisch geschliffenen) Hauptspiegel, der am Ende vom Tubus sitzt, gebündelt und auf den Fangspiegel auf der anderen Seite vom Tubus zurückgeworfen. Der abewinkelte Fangspiegel lenkt nun das Licht um 90 Grad ab und schickt es in den Okularauszug auf dem dann ein entsprechendes Okular sitzt.

Die genannte
hohe Lichtsammelleistung prädestiniert Newton-Reflektoren für die Beobachtung von lichtschwachen Objekten, wie Galaxien, Nebel und Sternhaufen.

Damit das Newton Spiegelteleskop stets die beste optische Leistung bringt, sollte es immer gut justiert sein. Dabei beraten wir Sie gerne über die richtige Justage. Jede Optik wird von uns vor der Auslieferung optimiert und auf jeden Fall (vor) justiert.


Beispiele für unsere Prüfprotokolle: Testaufnahmen

Wie wir justieren: Über uns

Noch eine kleine Auswahlhilfe unter: Das richtige Teleskop

Achtung: Wir haben noch nicht alle Artikel die wir führen in unseren Shop eingepflegt. Sie können gerne jeden Artikel, den Sie bei uns noch nicht finden, anfragen und wir erstellen Ihnen ein Angebot!

 

Weitere Unterkategorien: