Reinigung einer ZWO ASI2600 MC Pro Kamera

Reinigung einer ZWO ASI2600 MC Pro Kamera
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
0,00 EUR
exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb



  • Details

Produktbeschreibung

Reinigung einer ZWO ASI2600 MC Pro Kamera

 

Uns erreichte eine ZWO ASI2600 MC Pro, welche Fluidspuren auf dem Sensor aufwies. Diese sollte gereinigt werden.

Warum überhaupt so ein Effekt aufgetreten ist, wird zur Zeit noch untersucht. Wenn wir die Erkenntnisse gewonnen haben, so werden diese hier auf der Seite veröffentlicht.

Um eine staubfreie Reinigung durchführen zu können, nutzen wir eine Reinraumkammer. 

Was wird noch benötigt:

  • LensAid Fluid oder Optical Wonder von Baader Planetarium als Reinigungsflüssigkeit [Link folgt]
  • Lens-Aid Mikrofaser Swipes  [Link folgt]
  • 2.0 MM Inbusschlüssel  [Link folgt]
  • Blasebalg wie z.B. Giotto [Link folgt]
  • ZWO DESICC Trocknungstabletten für gekühlte ASI Kameras [Link folgt]
 

Blick von oben in die Kammer mit den benötigten Materialien. Ich nutze gerne eine magnetische Ablageschale, damit die Schrauben sich nicht verselbständigen.

 

Lösen der Frontplatte

Mit 3 Inbusschrauben (SW 2.0 mm) wird die Frontplatte gehalten.



Jetzt kann man die Flecken sehr gut sehen.
 

 

Lösen der Platte mit dem Schutzfenster

 

Bevor wir die Platte lösen, schauen wir erst einmal, ob eine Markierung angebracht ist. Wenn nicht, wäre jetzt der passende Zeitpunkt, dieses nachzuholen.

Die Platte hat auf der Rückseite an einer Seite Kontakte, die sollten natürlich wieder an der passenden Stelle sein nach dem Zusammenbau.
 

 

Reinigen des Sensors

 

Der Sensor liegt jetzt frei.

 

 

Einen Swipe mit etwas Reinigungsflüssigkeit benetzen (er muss nicht triefend nass sein, etwas reicht, das Zeug ist sehr ergiebig) und langsam (wirklich langsam) über den Sensor in eine Richtung ziehen. Bitte nicht hin- und herwischen, das kann evtl. die empfindliche optische Beschichtung schädigen.

Beim Baader Optical Wonder hat sich bewährt, direkt mit einem Blasebalg die Reste der Reinigungsflüssigkeit verdunsten zu lassen.

 

Vor dem Zusammenbau können gleich noch neue ZWO DESICC Trocknungstabletten eingesetzt werden.

 

 

Übersicht   |   Artikel 4 von 270 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »