Reinigung eines Flatteners

Reinigung eines Flatteners
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
0,00 EUR
exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb



  • Details

Produktbeschreibung

Reinigung eines Flatteners

 

Für einen Kunden sollten wir einen Flattener reinigen…

 

 

Benötigte Werkzeuge:

 

  • LensAid Fluid oder Optical Wonder von Baader Planetarium als Reinigungsflüssigkeit
  • Lens-Aid Mikrofaser Swipes
  • Blasebalg wie z.B. Giotto

 

Damit die Verunreinigungen sichtbarer werden, nutzen wir schwarzen Tonkarton.

 

 

Im folgenden Bild sind die Verunreinigungen deutlich zu sehen.

 

 

Die Reinigung

 

 

Einen Swipe mit etwas Reinigungsflüssigkeit benetzen (er muss nicht triefend nass sein, etwas reicht, das Zeug ist sehr ergiebig) und langsam (wirklich langsam) über die verschmutzte Oberfläche in eine Richtung ziehen. Bitte nicht hin- und her wischen, das kann evtl. die empfindliche optische Beschichtung schädigen.

 

Beim Baader Optical Wonder hat sich bewährt, direkt mit einem Blasebalg die Reste der Reinigungsflüssigkeit verdunsten zu lassen.

 

Das Ergebnis

 



Die Spuren auf der Rückseite des Flatteners links wurden natürlich auch noch entfernt.

Übersicht   |   Artikel 3 von 270 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »