Seben Zoom Super-Plössl Okular 8-24mm

Seben Zoom Super-Plössl Okular 8-24mm
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
59,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb



  • Details
  • Rezensionen
  • Kunden-Tipp

Produktbeschreibung

Das Seben Zoom Okular ist momentan ausverkauft. Wir liefern das identische Zoomokular von Starguider oder vergleichbare Brands.

Alternativ bieten wir das Zoom Okular 8mm bis 24mm von SkyWatcher an:

https://www.teleskop-spezialisten.de/shop/Teleskop-Zubehoer/Okulare/Zoom-Okulare/Sky-Watcher-8-24mm-Zoom-Okular-1-25::2394.html



Seben (Starguider, Zhumall, Argena oder Vergleichbare) Zoom Super-Plössl Okular 8-24mm mit T2-Gewinde



Diese Okular ist sehr gut und dafür sehr günstig. Auch für die Bino-Beobachtung sehr interessant, da sich die Brennweiten sehr fein einstellen lassen und so leicht deckungsgleich zu bringen sind.

Sven Wienstein zu diesem Okular einen ausführlichen Testbericht verfasst.
 

Seben Zoom Super-Plössl Okular 8-24mm

Beschreibung:

Endlich verfügbar: Die neueste Generation von Sebens 31,7mm (1,25“) Super-Zoom Plössl Okularen in höchster optischer Qualität und Verarbeitung. Die stufenlose Einstellbarkeit der Brennweite von 8mm bis 24mm bietet dem Benutzer die Möglichkeit, schnell und einfach unterschiedliche Vergrößerungen mit seinem Teleskop oder
Sp
ektiv zu erzielen.

Das Seben Super-Zoom Plössl Okular 8-24mm ersetzt somit einige Plössl Okulare. Mit dem neuen Seben Super-Zoom Plössl Okular 8-24mm werden Himmels-, Tier- und Natur- sowie Planetenbeobachtung somit nicht nur bequemer, einfacher und machen mehr Spaß, sondern Sie sparen auch noch richtig Geld. Anstatt mehrere Okulare zu kaufen, brauchen Sie nur noch ein Seben Super-Zoom Plössl Okular 8-24mm!

 


Technische Details:

  • Stufenloser Zoom von 8mm - 24mm Brennweite
  • 31,7mm (1,25“) Anschluss
  • T2-Gewinde unter der Augenmuschel
  • Sichtwinkel: 60° bei 8mm Brennweite - 40° bei 24mm Brennweite
  • Augenabstand durchgängig bei etwa 20mm
  • Optimierung der Bildqualität Ihre Teleskops bzw. Spektivs
  • Hohe Lichtdurchlässigkeit
  • High-Resolution
  • Multi-Vergütetes 6-Linsen-System
  • Filterschraubgewinde zur Nutzung von Kontrastfiltern
  • Stabiler Transport- und Staubschutzbehälter inklusive
  • Augenmuscheln für Brillenträger

 

Die Vergrößerung berechnen Sie, indem Sie die Brennweite Ihres Teleskops durch die Brennweite des Okulars teilen; in diesem Fall hängt es davon ab, welche Brennweite Sie bei Ihrem Seben Super-Zoom Plössl Okular gewählt haben, denn sein stufenloser Zoom von 8mm bis 24mm Brennweite ermöglicht Ihnen die Einstellung zahlreicher Vergrößerungen!
 

Kundenrezensionen:

Autor:  am 17.11.2017     Bewertung:

Sehr geehrter Herr Kloss,

das Okular ist angekommen und auch von mir überprüft worden. Alles gut. Ein sehr gutes Okular für Führungen.

mstfrg

Harald

Autor:  am 19.10.2017     Bewertung:

Hallo Herr Kloss,

nach ein paar klaren Nächten konnte ich mir einen ersten Eindruck von dem Zubehör bilden. - Jetzt möchte ich erst einmal ein Jahr lang beobachten, bis der Himmel einmal "herum" ist, dann sehe ich, ob ich dabei bleibe und etwas größeres lohnt.

Hier meine beiden Kritiken zu dem neuen Zubehör, die Sie natürlich gern wieder veröffentlichen dürfen:

Seben Zoom 8-24 mm:
An meinem kleinen KSON 102-640 macht sich das Zoom Okular wirklich gut. Der Unterschied zu den beiden einfachen 6 mm und 20 mm-Okularen, die dem Teleskop beilagen, ist wirklich offensichtlich. Die Schärfe ist deutlich besser. Besonders gefällt mir der größere Augenabstand. Der Zoom läßt sich gut verstellen, und die Optik muß auch kaum nachfokussiert werden. Kleiner Nachteil: Durch das Gewicht von 200 g gerät das Dobson-Teleskop etwas aus der Balance, wodurch es stärker angezogen werden muss und die vertikale Nachführung hakeliger wird.

Bei 24 mm habe ich zunächst die Plejaden aufgesucht. Sie stehen wunderbar im Bildfeld, ein Genuss. Auch am Rand ist alles schön scharf. Auch bei 8 mm eine gute Abbildungsleistung. Für die Planetenbeobachtung ist die kurze Brennweite an diesem Teleskop aber doch noch zu lang. Mit einer 2-fach Barlow lassen sich am Jupiter die Wolkenbänder erkennen. Zur Zeit meiner Beobachtung gab der Jupiter gerade eben einen der Monde frei. Das Ereignis war von Anfang an zu erkennen. Für den Grossen Roten Fleck reicht es aber nicht an diesem Teleskop.

2-fach Barlow:
Ich freue mich, dass Sie mir gleich dazu geraten haben, die 2-fach Barlow-Linse zusammen mit dem 8-24 mm Zoom zu erwerben. Der Verlust an Schärfe ist minimal. Es ist schnell dazwischen gebaut, und erweitert die Möglichkeiten des Zoom-Okulares gerade an einem kleinen Teleskop deutlich. Bin sehr zufrieden.

Schöne Grüsse

von Wolfgang K.

Autor:  am 19.10.2017     Bewertung:

Hallo Karl,

hier nun endlich meine Rezension zum Seben Zoom-Okular:

Preiswert bedeutet nicht gleich billig!

Manch einer lässt sich bei diesem Okular vielleicht durch den niedrigen Preis vom Kauf abhalten. Was nichts kostet, kann nichts sein. Oder wer billig kauft, kauft zweimal. Das mag in den meisten Fällen durchaus zutreffen, gilt aber nicht für dieses Okular.

Das Einblickverhalten des 1,25 Zoll Seben Zoom-Okulars ist hervorragend.
Es bietet einen angenehmen Augenabstand. Eine Eigenschaft, die 1,25 Zoll Okularen leider oft fehlt. Objekte werden bis zum Rand annähernd scharf abgebildet, dort ist aber leichtes Koma erkennbar. Einen Farbstich habe ich nicht bemerkt, auch nicht bei der Mondbeobachtung. Das Zoomen durch Drehung, erleichtert durch die Gummiarmierung, erfolgt stufenlos und es muss nur leicht nachfokusiert werden. Letzteres muss man oft aber auch bei erheblich teureren Zoom-Okularen. An meinem Sonnenteleskop, das nur
1,25 Zoll Okulare aufnimmt, ist dieses Okular uneingeschränkt perfekt.
Das "Tüpfelchen auf dem i" ist das T2-Filtergewinde unter der Augenmuschel. Es ermöglicht u.a. afokale Okularprojektion, was gerade bei der Sonnenfotografie nützlich ist. Zur Aufbewahrung dient eine Dose mit Schraubdeckel, trotzdem gehören Kappen zur Abdeckung an beiden Seiten zum Lieferumfang. Das trägt zum wertigen Eindruck bei, den das Okular ohnehin schon hinterlässt, wenn man es in der Hand hält.
Allerdings muss ich bestätigen, was ich bereits an anderen Stellen über dieses Okular gelesen habe, nämlich das etwas im Okular klappert, wenn man es schüttelt. Es scheinen sich aber im Inneren keine losen Teile zu befinden. Folglich muss es sich wohl um Spiel in der Mechanik handeln, was sich aber in keiner Weise negativ auswirkt. (bei diesem Okular wird weniger Fett verwendet als bei manch anderen Zoom-Okularen welches so weniger auf die Linsenaussenflächen fließen kann. Eine Anmerkung von uns.)

Wer sich dieses Okular für vergleichbar kleines Geld kauft, wird sicher nicht enttäuscht.

Viele Grüße
Uwe


Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Übersicht   |   Artikel 5 von 10 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »