Teleskop Skywatcher Capricorn-70 70/900mm auf EQ1 Montierung Refraktor mit Zubehör

Teleskop Skywatcher Capricorn-70 70/900mm auf EQ1 Montierung Refraktor mit Zubehör
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Art.Nr.: 10796
Bewertung: (1)
HAN: 10796
Ihr Preis 135,00 EURUVP 149,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb



  • Details
  • Mehr Bilder
  • Rezensionen
  • Kunden-Tipp

Produktbeschreibung

Test und Justage Teleskop Skywatcher Capricorn-70 70mm 900mm auf EQ1 Montierung mit Zubehör
Dieses Teleskop wird von uns vor der Auslieferung kontrolliert, vermessen und gegebenenfalls justiert. Der Okularauszug wird eingestellt. Wie wir justieren: Über uns

Bitte für eine Beratung zu diesem Teleskop kontaktieren. So können Sie von unserer Erfahrung vor dem Kauf profitieren


Alternativ empfehlen wir das SkyWatcher Mercury-707, das etwas stabiler und leichter zu bedienen ist:

http://www.teleskop-spezialisten.de/shop/Teleskope/Teleskope-Einsteiger-Kinder-Geschenk/Teleskop-Skywatcher-Mercury-707-70mm-700mm-auf-AZ2-Montierung-mit-Zubehoer-inkl-Mondfilter::197.html


 

Teleskop Skywatcher Capricorn-70 70mm 900mm auf EQ1 Montierung Refraktor mit Zubehör
 

Das Skywachter Linsenteleskop (Refraktor) Capricorn-70 70/900 bietet im Vergleich zu 60mm Öffnung und 700er Brennweite eine höhere Lichtleistung mit höherer Auflösung: Seine 70mm Öffnung sammelt bereits 100x so viel Licht, wie das bloße Auge und löst auch feinere Details auf. Die 900mm Brennweite sorgen für mehr Schärfe und Kontrast. Staunen Sie zum Beispiel über Krater und Rillen auf dem Mond.

Das Teleskop sitzt auf einer EQ1 Montierung mit zwei (manuellen) Teleskop Skywatcher Capricorn-70 70mm 900mm auf EQ1 Montierung mit ZubehörFeinverstellungen. Diese Montierung, zusammen mit dem praktischen LED Leuchtpunktsucher, ermöglichen eine feinfühlige Anpeilung und Nachverfolgung von Beobachtungsobjekten. Die Erddrehung wird nach korrekter Aufstellung der Montierung sicher ausgeglichen. Auf dieser Mechanik basieren auch große Teleskope.

Das mitgelieferte Alu-Stativ ist höhenverstellbar und somit auf verschiedene Körpergrößen einstellbar.

Dieses Fernrohr eignet sich durch die genannten Parameter besonders für Kinder und Einsteiger, die sich für Erd-, Planeten- und Mondbeobachtung interessieren. Auch einige lichtstarke Deep-Sky Objekte (z.B.: Sternhaufen und Orion-Nebel) liegen schon in Reichweite dieses Teleskops.

Grundsätzliches:  Achten Sie bei dem Kauf eines astronomischen Fernrohres darauf, nicht wegen weniger Euro am falschen Ende zu sparen! Das wertvolle Hobby der Astronomie ist zu kostbar, um es bereits im Anfang durch magelhaftes Equipment zu "ersticken". Ist die Gerätekombination "Wackelskram" und hat (zudem) eine schlechte Abbildungsqualität, verliert man die Lust daran ohne zu entdecken, welch wertvolle Erlebnisse auch mit kleinen Geräten möglich sind. Das Interesse an Astronomie verbunden mit Erkenntnissen über Physik und Optik, die auch Schulwissen deutlich fördern, schwindet leider proportional mit Enttäuschungen beim Beobachten. Daher können wir Sie nur immer wieder ermutigen, vor dem Kauf unsere Fachberatung in Anspruch zu nehmen. Ihre Wünsche sind uns wichtig!
Lesen Sie bitte unsere Informationen unter der Rubrik "Vorteile-Nachteile - Wissenswertes für Einsteiger und Fortgeschrittene" und / oder fragen Sie direkt im persönlichen Kontakt nach.

Bei diesem Gerät zum Beispiel haben Sie eine Kombination von Optik und tragfähiger (und schwingungsarmer) Montierung. Das Scharfstellen ist keine qualvolle Prozedur und das Bild des Objektes ist scharf und Detailreich. Die Nachführung des astronomischen Objektes zum Ausgleich der Erdrotation ist mit den biegsamen Wellen feinfühlig und intuitiv einfach. Die Freude beim Beobachten und Entdecken wird hier nicht getrübt!
Wenn Sie später einmal mehr wollen und ein größeres Gerät anschaffen, verliert diese Kombination nicht an Wert für Sie. Als Reiseteleskop oder Gerät zum "Schnellpechteln" (wenn Sie nur kurz mal schauen wollen) oder für großflächige Objekte, für die Sie eh nicht so hoch vergrößern können, wird es immer wieder in Gebrauch kommen. Nicht zu vergessen als bequemes Reisegerät. Also eine langfristig gute Investition, die Sie nicht bereuen werden, selbst wenn Sie Ihr Equipment vergrößern sollten.
 
Produkt-Vorteile:


+ Geeignet für Kinder (ab ca. 10 Jahre) und Einsteiger
+ Kontrastreiche Optik für Mond-, Planeten- und Erdbeobachtung
   und erste hellere Deep-Sky Objekte
+ LED Leuchtpunktsucher
+ EQ1 Montierung mit Feinverstellung und Gegengewicht für Austarierung der Optik
+ Kompakte und einfach zu handhabende Bauweise
+ Günstig in der Anschaffung
 
Zu Beachten:

- Beobachtung von lichtschwachen Objekten nicht empfehlenswert
- Wir empfehlen bei Mondbeobachtung einen Mondfilter zum Schutz der Augen (Blendwirkung des hellen Mondes wird reduziert).
- Sinnvolle maximale Vergrößerung = 140fach.
- Alu-Stativ benötigt nach Berührung/Erschütterung 4-6 sek. Ausschwingzeit für 
  eine "wackelfreie" Beobachtung
 
Lieferumfang:

  • Linsenteleskop Skywachter Capricorn 70/900

  • Parallaktische EQ1 Montierung mit entsprechendem Gegengewicht

  • 2 Okulare:

    • 25 mm Übersichts-Okular (36fache Vergrößerung)

    • 10 mm Detail-Okular (90fache Vergrößerung)

  • 1 Barlowlinse für zweifach Vergrößerung zur Planetenbeobachtung

  • LED Leuchtpunktsucher

  • Zubehörablage

  • Höhenverstellbares Aluminium-Stativ

Technische Daten im Überblick:

  • Bauform: Linsenteleskop / Refraktor / Achromat

  • Farbe: schwarz

  • Objektivdurchmesser: 70 mm

  • Brennweite: 900 mm

  • Auflösung: 1,65 Bogensekunden

  • Grenzgröße: 11mag

  • Montierung: EQ1 mit manueller Feinverstellung in der
    Rektaszensions- & Deklinationsachse (Polhöhe & Breitengrad)

  • Stufenlos ausziehbares Alu-Stativ

  • Okulare: SUPER 10 mm, SUPER 25 mm

  • 1,25" Okularauszug

  • LED Leuchtpunktsucher

  • Vergrößerungen: 36x, 90x (mit Barlowlinse: 72x bzw. 180x)

 

Teleskop Skywatcher Capricorn-70 70mm 900mm auf EQ1 Montierung mit Zubehör

 

Über das Teleskop Skywatcher Capricorn-70

Erfahrungen, Meinungen, Tests und Bewertungen anderer Astronomie-Begeisterter aus dem Internet

Hobbyastromen und Einsteiger berichten uns über das Capricorn-70, dass ihre Erfahrungen mit dem Tekeleskop überwiegend positiv sind. Es wird als sehr zuverlässig und einfach im Handling beschrieben und wird gerne zur Planeten- und Erdbeobachtung eingesetzt. Die Optik ist sehr zufriedenstellend.

Die Verarbeitung ist für ein Teleskop in dieser Preisklasse gerade zu perfekt, es wirkt massiv und stabil. Alle Teile sind gut verarbeitet und auch das Stativ des Skywatcher Capricorn-70 hält was es verspricht.

Kritik hörten wir von Käufern nur bezüglich der Erstmontierung und der Bedienbarkeit der verschiedenen "Rädchen".

Die Aufbauanleitung (Erstmontierung) setzt beim Capricorn-70 ein gewisses Know-How voraus und ist für den Laien u.U. etwas missverständlich. Zu schaffen ist aber letztlich für jeden. Gerne helfen Ihnen auch die Teleskop-Spezialisten dabei.

Zu der Bedienung der "Rädchen" wurde uns vereinzelt mitgeteilt, dass diese etwas schwergängig seien. Im Eigentest konnten wir das, bei dem uns vorliegenden Teleskop nicht feststellen, müssen aber darauf hinweisen, dass bei einem Teleskop dieses Preissegments Fertigungstoleranzen in Kauf zu nehmen sind.

Unsere Langzeiterfahrung und Einschätzung: Alles in allem ein grundsolides Teleskop mit kleinen Schwächen über die man zu diesem Preis aber leicht hinwegsehen kann.

Teleskop Skywatcher Capricorn-70 70/900mm auf EQ1 Montierung Refraktor mit Zubehör

Kundenrezensionen:

Autor:  am 21.02.2012     Bewertung:

Hallo Herr Kloß,

ich hatte in letzter Zeit mehrfach die Gelegenheit das Teleskop zu testen und bin überaus zufrieden damit.

Am Jupiter zeigte sich selbst bei höherer Vergrößerung kein merkenswerter Farbfehler, worüber ich sehr erfreut bin. Auch den Okularauszug finde ich Klasse, da er gar nicht wackelt, was laut Testberichten im Internet oft bemängelt wird.

Vielen Dank für dieses wirklich gelungene Teleskop...
Mfg


Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Übersicht   |   Artikel 8 von 24 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »