GSO 680 Dobson 8" f/6 200mm/1200mm Teleskop Deluxe

GSO 680 Dobson 8 f/6 200mm/1200mm Teleskop Deluxe
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Art.Nr.: GSD680
Bewertung: (1)
HAN: GSD680
Unser bisheriger Preis 549,00 EUR Jetzt nur 499,00 EURSie sparen 9% / 50,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Finanzierung ab 21,00 EUR im Monat
mehr Infos zum Ratenkauf



  • Details
  • Mehr Bilder
  • Rezensionen

Produktbeschreibung

Test und Justage GSD680 GSO 680 oder REVELATION Dobson 8

Dieses Teleskop wird von uns vor der Auslieferung kontrolliert und auf jeden Fall vorjustiert. Der Okularauszug wird eingestellt.

Bitte für eine Beratung zu diesem Fernrohr kontaktieren.

Dieses Teleskop wird nicht versendet. Kann aber bei uns abgeholt werden.


Alternativ empfehlen wir den SkyWatcher SkyLiner-200P Pyrex Dobson.

Wie wir justieren: Über uns


 


Momentan werden diese Dobson nicht versendet und nur per Abholung persönlich übergeben. Gerne können wir Sie persönlich beraten.

 

GSO 680 Dobson 8" f/6 200mm/1200mm Teleskop Deluxe


GS680 - 8" f/6 Dobson von GSO - Öffnung 200mm - Brennweite 1200mm
Beobachtungserfolge von der ersten Nacht an - durch eine erstklassige Ausstattung - 94% forcierte Verspiegelung

Erleben Sie Beobachtungsfreude mit einer Qualitätsoptik von GSO. Beobachten Sie den größten Wirbelsturm, den die Menschheit kennt, den Großen Roten Fleck am Jupiter. Schauen Sie auf die Ringe des Saturn und erkennen sie, daß die Ringe von einer dunklen Rille durchzogen sind. Oder erfreuen Sie sich an dem Lichtsammelvermögen dieser hochwertigen Parabol Optik und erkennen Sie die Spiralarme von Galaxien oder die Nebelfetzen von Orten, wo Sterne entstehen.

Diese Beobachtungserfolge sind von der ersten Nacht an möglich, weil der Hersteller den GS680 nicht nur mit einer erstklassigen beugungsbegrenzt arbeitenden Optik ausgestattet hat, sondern auch mit einer gediegenen Mechanik.


Die besondere Ausstattung des GS680:

- Beugungsbegrenzt arbeitender Hauptspiegel aus BK7 mit Lüfter
- Solider Metalltubus, der die Justage sehr gut hält
- 2" Crayford Auszug (kugelgelagert) mit 1:10 Untersetzung "der beste Auszug dieses Herstellers !!!"
- Leistungsstarker 8x50 Sucher mit multivergütetem Objektiv
- alleine der Sucher zeigt schon die hellsten Objekte
- 2" Übersichtsokular ERFLE mit 30mm Brennweite - damit erreichen Sie ein sehr großes Gesichtsfeld
- Scharfes 9mm Plössl Okular für das Erkennen von Details an Mond und Planeten
- Sauber verarbeitete Montierung mit sehr feinfühliger Verstellung - horizontal und vertikal
- 94% forcierte Verspiegelung für eine hellere Abbildung


Der beugungsbegrenzte Hauptspiegel des GS680

Das Kernstück eines Newton Teleskopes ist immer der Hauptspiegel. GSO fertigt bereits seit Jahren hervorragende Optiken. Die Firma ist mittlerweile bekannt für die optische Qualität, die unseres Erachtens über dem Durchschnitt anderer Anbieter in dieser Preisklasse liegt. Wir garantieren deshalb für diesen GSO Newton eine beugungsbegrenzte Abbildung.

OkularauszugDer 2" Crayford Auszug von GSO:

... es ist der beste Auszug dieses Herstellers. Der Okularauszug ist einfachen Auszügen mit Zahn/Trieb deutlich überlegen.

- kein Wackeln bei der Scharfstellung (Shifting)
- deutlich belastbarer - bis zu 3kg Gewicht
- 1:10 Mikro Untersetzung für noch genauere Scharfstellung
- Ringklemmung für 2" und 1,25" Zubehör für einen
guten Halt und präzise Positionierung auf der Achse

 

HöhenlagerDie Höhenlagerung des GSO Dobsons:

Bei der Höhenlagerung wurde eine neue effektivere Lösung gefunden.

Eine stabile Stahlachse trägt das gesamte Tubusgewicht. Die Verstellung erfolgt über zwei CNC gefertigte Flächen - präzise und ohne seitliches Verrutschen.

Zudem können Sie den Widerstand über je eine große Rändelschraube an jeder Seite einstellen - von ultraleicht bis zu hohem Widerstand. Damit können Sie das Nachgeben des Gerätes zum Beispiel bei hoher Windbelastung, verhindern.

Einstellung des Gleichgewichtes:

Sie können das Gleichgewicht des Dobsons präzise einstellen. Wenn Sie z.B. statt des 8x50 Suchers einen leichten Leuchtpunkt Sucher verwenden oder wenn Sie einen schweren Bino Ansatz am Okular verwenden wollen ... Kein Problem - verstellen Sie einfach die Position des Höhenrades zur Rockerbox - eine genaue Skalierung sorgt dafür, daß sie an jeder Seite die gleiche Position haben.

 

RollenlagerDas Rollenlager für die Horizontalverstellung:

Ein einfaches Teflon Lager, wie es der Hersteller früher verwendet hat, verursacht eine zu strenge Verstellung. Gerade wenn das Fernrohr in Richtung Zenit gerichtet wird, ist der Hebel so ungünstig, daß ein feines Nachstellen fast nicht möglich ist.

Das moderne Industrie Rollenlager ermöglicht eine sehr feinfühlige Verstellung. Ober und unter dem Lager sind Metallplatten, die verhindern, daß sich die Rollen in das weiche Laminat drücken. Damit bleibt die Verstellung auch noch nach vielen Jahren gleichmäßig.

 

Technische Daten:

- Öffnung ... 200mm / Brennweite ... 1200mm / Öffnungsverhältnis ... f/6
- Hauptspiegel ... Spiegelträger BK7 ... beugungsbegrenzt
- Auflösungsvermögen ... 0,58"
- Grenzgröße ... 14,5 mag
- Maximales Gesichtsfeld ... 2,2° (wird mit dem 42mm ERFLE der Grundausstattung erreicht)
- Abschattung durch den Fangspiegel ... 25%
- Tubusdurchmesser ... 230mm
- Tubuslänge ... 1150mm
- Gewicht des Tubus ... 9,5kg
- Dimensionen der Rocker Box ... Höhe 60cm / Durchmesser 50cm
- Gewicht der Rocker Box ... 11,2kg

Lieferumfang:

- Leichtgängige Azimutallagerung
- 30mm 2" Weitwinkel ERFLE gute Feldschärfe / Überblick
- Super Plössl 9mm Multivergütet
- 2" Crayford Okularauszug Mikro Untersetung 1,25" Adapter
- Leistungsstarker 8x50 Sucher für schnelles Finden
- GSO Dobson mit beugungsbegrenzter Optik und Rockerbox
- 8x50 Sucher mit multivergütetem Objektiv und Schnellkupplung
- Lüfter für Hauptspiegel
- 2" Crayford Auszug mit 1:10 Micro Untersetzung und Reduzierung für 1,25" Zubehör
- 30mm Weitwinkel Erfle für maximales Gesichtsfeld (2,2° am Himmel) - 65° scheinbares Gesichtsfeld
- 9mm Super Plössl - multivergütet
- Ablageplatte für Okulare und Filter
- umfangreiche deutsche Bedienungsanleitung
- beugungsbegrenzte Qualitätsoptik
- hochreflektive Beschichtung
- Zentralmarkierung zur Erleichterung der Justierung
- Umfangreiche deutsche Bedienungsanleitung
- Staubschutzkappe für die frontseitige Öffnung

GSO 680 Dobson 8 f/6 200mm/1200mm Teleskop Deluxe
GSO 680 Dobson 8 f/6 200mm/1200mm Teleskop Deluxe
GSO 680 Dobson 8 f/6 200mm/1200mm Teleskop Deluxe

Kundenrezensionen:

Autor:  am 20.06.2014     Bewertung:

Sehr geehrter Herr Kloss,



wie versprochen möchte ich Ihnen nach den ersten Beobachtungen mit dem neuen Teleskop eine kurze Rückmeldung geben.



Das Teleskop war sehr gut eingestellt, sodass ich nur Rigel/Sucher ausrichten musste und sofort loslegen konnte. Obwohl ich mit dem Heritage grundsätzlich zufrieden war, ist der 8 Zöller doch eine deutliche Steigerung (nicht nur in der Größe). Insbesondere die genauere Fokussierbarkeit im Vergleich zu der Schraubvariante des Heritage macht das Beobachten deutlich komfortabler. Durch die größere Öffnung ergibt sich natürlich zudem ein neues Beobachtungserlebnis. Auch das Zoomokular macht die Handhabung ohne häufigen Okularwechsel äußerst einfach. Über die Abbildungsqualität des Zoomokulars kann ich natürlich keine qualifizierte Aussage treffen, da mir schlicht die Erfahrung fehlt. Ich als Einsteiger bin damit aber vollkommen zufrieden. Die Beobachtung des Mondes mit der Barlow war schon äußerst beeindruckend. Bei der ersten Beobachtungsnacht hatte ich sehr gute Bedingungen und konnte sogar bis zur höchsten Vergrößerung scharf stellen. Vielen Dank nochmal für Ihren Rat zum kleineren Polfilter. Die größeren Variante hätte in der Tat mit der Barlow kollidiert. Den Filter halte ich übrigens bei der Mondbeobachtung für unerlässlich, auch wenn es eines paarmaligen Rein und raus bedarfs, um die passende Abdunkelung zu finden.



Sehr gut finde ich auch den Rigel. Ich dachte vorher, dass er angeschraubt werden müsste und bat Sie um Montage, weil ich nicht gleich am neuen Teleskop herumbohren wollte. Mit den Klebepads ist man natürlich wesentlich flexibler und spart sich zudem ein Loch im Tubus. Der optische Sucher ist m.E. mit Rigel zwar nicht zwingend erforderlich, aber hin und wieder nutze ich ihn doch.



Bislang habe ich zwar ausschließlich aus der Stadt heraus beobachtet, bin aber immer noch völlig beeindruckt, was man selbst unter diesen lichtverschmutzten Bedingungen alles beobachten kann.



Ich habe zwar keinen direkten Vergleich zu dem ebenfalls zur Auswahl gestandenen 10 Zöller, bin aber mit dem 8 Zöller überaus zufrieden und halte ihn für ein ideales Gerät um tiefer in dieses spannende Hobby einzusteigen. Auch hier nochmals danke für Ihren Schubser in die richtige Richtung. Ich denke, dass ich mit diesem Teleskop lange Spaß haben werde.

Das Heritage wird weiterhin im Einsatz sein, da ich nun mit meiner Frau gleichzeitig beobachten kann und wir uns an beiden Geräten abwechseln. Obwohl der Wechsel von groß nach klein immer wieder schwer fällt&



In diesem Sinne wünsche ich immer klare Nächte und verbleibe



Mit freundlichen Grüßen
C. B.


Übersicht   |   Artikel 6 von 11 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »